Turnier für Jedermann

Langzeit-Turnier 2018

des

TC Wehen e.V.

 

Das etwas andere Turnier für Jedermann

1 Termine, Veranstaltungsort

  • Jeden Mittwoch und Freitag (außer gesetzl. Feiertage) 10.00 – ca. 12.00 Uhr
  • 1. Termin: Mittwoch, 23. Mai 2018
  • Veranstaltungsort: Reservierte Plätze auf der Clubanlage.

Reichen die reservierten Plätze nicht aus, müssen die Teilnehmer mit den höchsten Losnummern evtl. warten, bis ein Platz frei wird.

Eine Anmeldung zum Turnier oder zu einem Spieltermin ist nicht erforderlich.

2 Teilnehmer

Dieses Turnier ist geeignet für Spielerinnen und Spieler mit Spielpraxis.

Teilnahmeberechtigt sind:

  • Vereinsmitglieder des TC Wehen und der anderen Taunussteiner Tennisvereine
  • Gäste. Der Gast hat vor Spielbeginn eine Gastkarte zu lösen (Gastgebühr!).

Die Teilnahmeberechtigung als Gast ist beschränkt auf eine Spielsaison.

3 Spielmodus

Es gibt keinen im Voraus festgelegten Spielplan. Je nach Teilnehmerzahl an dem Spieltermin wird  Einzel, Doppel und/oder Dreier gespielt. Die Spielpaarungen werden per Losverfahren festgelegt.

4 Auslosung

Der Spielleiter legt für  alle Teilnehmer ein mit einer Nummer versehenes Los in eine Los-Box.
Jeder Teilnehmer zieht ein Los.

Die gezogenen Losnummern werden vom Spielleiter in die Ergebnisliste eingetragen und bestimmen die Spielpaarungen wie folgt :

Teilnehmerzahl Spielmodus Spieler/innen mit Losnummer
4 Doppel 1 + 2  gegen 3 + 4
5 Dreier

Einzel

1 + 2 + 3

4 gegen 5

6 Doppel

Einzel

1 + 2 gegen 3 +4

5 gegen 6

7 Doppel

Dreier

1 + 2 gegen 3 +4

5 + 6 + 7

8 Doppel

Doppel

1 + 2 gegen 3 +4

5 + 6 gegen 7 + 8

9 Doppel
Einzel
Dreier
1 + 2 gegen 3 +4

5 gegen 6

7 + 8 + 9

10 Doppel

Doppel

Einzel

1 +2  gegen 3 +4

5 + 6 gegen 7 + 8

9 gegen 10

11 Doppel

Doppel

Dreier

1 +2  gegen 3 +4

5 + 6 gegen 7 + 8

9 +10 + 11

12 Doppel

Doppel

Doppel

1 +2  gegen 3 +4

5 + 6 gegen 7 + 8

9 +10 gegen 11 + 12

5 Doppelspiel-Bonus

Einen Doppelspiel-Bonus erhält,

  • wer kein Einzel oder Dreier spielen will,
  • wer 2x unmittelbar hintereinander ein Einzel und/oder einen Dreier gespielt hat.

Der Doppelspiel-Bonus wird vom Spielleiter in die Bonus-Spalte der Ergebnisliste eingetragen.

Ein Spieler mit  Doppelspiel-Bonus erhält im nächsten Spieltermin, an dem er teilnimmt und Doppel gespielt werden kann, die Losnummer 1 zugeteilt (2 Spieler mit Bonus: Losnummern 1 + 2, usw.).

Wird von dem Doppelspiel-Bonus Gebrauch gemacht, ist er in der Ergebnisliste zu streichen.

6 Spielregeln

6.1 Einzel nach den bekannten Regeln. 2 Sätze. Bei Gleichstand Tiebreak.

Der Sieger erhält 1 Siegpunkt. Verzichten die Spieler auf Tiebreak erhält jeder 0,5 Punkte.

6.2 Doppel nach den bekannten Regeln. 2 Sätze. Bei Gleichstand Tiebreak.

Die Sieger erhalten je 1 Siegpunkt. Verzichten die Spieler auf Tiebreak erhält jeder 0,5 Punkte.

6.3 Dreier: Auf der Seite des Einzelspielers gilt das Einzelfeld, auf der Seite der Doppelspieler das Doppelfeld. Der Einzelspieler schlägt immer auf. 6 Runden = 18 Spiele.

Im ersten Spiel ist der Spieler mit der niedrigsten Losnummer Einzelspieler; der Spieler mit der nächst höheren Losnummer spielt im Doppelfeld auf der Vorhandseite. Nach jedem Spiel rücken die Spieler im Uhrzeigersinn eine Position weiter. Nach jeder Runde (3 Spiele) erfolgt eine kurze Pause wie beim Seitenwechsel.

Gewinnt der Einzelspieler, erhält er 2 Punkte. Gewinnen die Doppelspieler, erhält jeder von ihnen 1 Punkt. Die Punkte werden nach jeder Runde notiert .

Sieger ist, wer insgesamt die meisten Punkte hat. Bei Punktgleichstand von 2 Spielern wird die Rangfolge durch Tiebreak ermittelt. Bei Punktgleichstand aller 3 Spieler werden 3 Tiebreaks gespielt; die Reihenfolge wird ausgelost.

Der Sieger erhält 1 Siegpunkt, der 2. Sieger einen halben (0,5) Siegpunkt.

7 Ergebnisse, Rangliste, Siegesfeier

Die Siegpunkte werden durch den Spielleiter in die Ergebnisliste eingetragen.

Es werden anhand der Ergebnisliste 2 Ranglisten aufgestellt:

7.1          Absolute Rangliste: Absoluter Sieger ist der Spieler mit den meisten Siegpunkten.

7.2          Relative Rangliste: Die Siegpunkte jedes Spielers werden durch die Anzahl seiner Spiele geteilt.
Relativer Sieger ist der Spieler mit dem höchsten Quotienten.

Die Sieger werden zum Saisonende gebührend gefeiert.

8 Spielleiter

In jedem Spieltermin fungiert ein Mitglied der Turnierleitung als Spielleiter. Ist die Turnierleitung abwesend bestimmen die Teilnehmer einen Spielleiter.

Der Spielleiter trägt das Datum und die Losnummern in die Ergebnisliste ein, führt die Auslosung durch und teilt die Plätze zu. Nach Spielende trägt er die Ergebnisse in die Liste ein und heftet diese wieder an das Schwarze Brett.

Der Spielleiter hat keine Schiedsrichterfunktion.

 

9 Turnierleitung

Klaus-Dieter Brinkmann

Walkmühlstraße 10

65232 Taunusstein-Wehen

Tel. 06128/983350

E-mail: kd.brinkmann@t-online.de

Hans-Peter Schmidt

Goethe Strasse 19

65232 Taunusstein

Tel. 06128/23260

E-mail: hpeuschmidt@t-online.de

   

Ein solches Langzeitturnier findet auch jeden Dienstag u. Donnerstag von 9.30 – 11.30 Uhr in Seitzenhahn statt. Auch dort seid ihr herzlichst willkommen.